Neues vom Presbyterium

Informationen zum Schutzkonzept für Präsenzgottesdienste

Die Martini-Kirchengemeinde Gadderbaum ist eine lebendige und einladende Gemeinde für alle Altersgruppen mit regelmäßig hohem Gottesdienstbesuch und einem regen Gemeindeleben. Wir freuen uns über jede und jeden, die/der an unseren Gottesdiensten und am Gemeindeleben teilhaben will.

Die Infektionsgefahr durch das Coronavirus beeinträchtigt jedoch aktuell unser normales Gemeindeleben: Gottesdienste sind seit Mitte März nicht möglich, Gruppenangebote eingestellt und persönliche Kontakte und Seelsorge sind weitgehend auf Telefonate oder Videokontakte begrenzt. Kirche und Gemeindehaus als zentrale Orte der Begegnung sind geschlossen. Obwohl dies herbe Einschnitte für alle in der Gemeinde sind, sind sie notwendig, um dem Schutz des Nächsten, der eine dem Glauben innewohnende Verpflichtung ist, Rechnung zu tragen.

Wahrscheinlich müssen wir weiterhin für einen Zeitraum von mehreren Monaten auf das gewohnte Gemeindeleben verzichten, das heißt aber nicht, dass alle Aktivitäten perspektivlos ruhen und die gemeinsame Suche nach Gott ins Stocken geraten muss. Wir werden Alternativen entwickeln und so gemeinsam die Zeit bestehen.

Uns ist „Gemeinde in Kontakt“ immer und gerade auch in Corona-Zeiten wichtig. Deshalb sind bereits mehrere mediale Impulse (z.B. Homepage, YouTube-Beiträge, Lesepredigt, digitaler Kindergottesdienst, Flugblätter) erfolgt. Wir wollen im Bereich Gottesdienste und Verkündigung veränderte Wege gehen und vier Bausteine durchführen:

  • Sonntägliche Präsenzgottesdienste in der Stephanus-Kirche mit begrenzter Zahl der Teilnehmerinnen bzw. -teilnehmer
  • Paralleles Live-Streaming des Sonntagsgottesdienstes
  • Wechselnde spirituelle Angebote auf der Homepage
  • Eventuelle Erweiterung des gottesdienstlichen Angebots durch Zeiten der Öffnung der Kirche für individuelles Gebet und interaktive Elemente

Über diese Aktivitäten wird im Gemeindebrief und auf der Homepage der Gemeinde (https://www.martini-gadderbaum.de) berichtet.

Das Presbyterium der Ev.-Luth. Martini-Gemeinde Gadderbaum beschließt am 07.05.2020 nach Kenntnisnahme der

  • „Eckpunkte einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten in den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)“ vom 24.04.2020, der
  • „Informationen und Hinweise für Kirchengemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Einrichtungen zum Umgang mit der Corona- / COVID-19-Pandemie“ vom 29.04.2020 der Ev. Kirche von Westfalen (EKvW) und der
  • „Handlungsrichtlinie für das kirchliche Leben im Evangelischen Kirchenkreis Bielefeld in der Zeit bis einschließlich 17.05.2020“

ein Schutzkonzept für Präsenzgottesdienste. Unter Anwendung der Regelungen dieses Schutzkonzeptes finden in der Stephanus-Kirche der ev.-luth. Martini-Kirchengemeinde Gadderbaum/Bielefeld ab dem 24.05.2020 wieder regelmäßig Präsenzgottesdienste statt.

Frau Stöcker wird gebeten, den Beschluss und das Schutzkonzept dem Superintendenten zur Kenntnisnahme zuzuleiten.

 

Verabschiedet vom Presbyterium der Ev.-Luth. Martini-Kirchengemeinde Gadderbaum am 07.05.2020.


 

Zurück